Roklin logo

Reinigung-
und Entfettungsdienstleistungen von Details

In Industriefabriken, Reparaturwerkstätten und an Produktionslinien ist es häufig erforderlich, kontaminierte Elemente zu reinigen. Verunreinigung die entfernt werden müssen, sind normalerweise:
  • Feilspäne nach dem Bearbeitungsprozess
  • technische Öle
  • Schmiermittel und Verbrennungsrückstände
Wir laden Sie herzlich ein, unser Angebot zu nutzen.

Interessieren Sie sich für das Angebot? Senden Sie das Formular, wir rufen Sie an!

Ihre Nachricht wurde gesendet.
Beim Senden einer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es in einigen Sekunden erneut.
Der Administrator der personenbezogenen Daten ist NOYEN Sp. z o.o. ul. Braci Krausse 6, 20-210 Lublin Polen. Die im Kontaktformular eingegebenen Daten werden nur zur Beantwortung der Anfrage verarbeitet.
Die angegebenen personenbezogenen Daten werden nicht länger als nötig verarbeitet, um Ihnen eine Antwort zu geben, während die erforderliche Zeit zum Schutz der Interessen und Rechte von NOYEN Sp. z o.o. im Zusammenhang mit der Antwort eingehalten wird. Die Angabe von Daten ist freiwillig, aber notwendig, um eine Antwort auf die Anfrage zu erhalten. Sie haben das Recht: Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu verlangen, Berichtigung, Löschung, Verarbeitungsbeschränkungen, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht, Ihre Daten zu übermitteln und eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen.
więcej

Sie können uns auch direkt kontaktieren. Rufen Sie uns an:

81 440 09 26

Warum lohnt es sich?

  • Ersparnis von Zeit und Personal
  • Schnelle Lieferung von Dienstleistungen - 24/7
  • Sauberkeit in der Produktion
  • Weniger Abfallemissionen
  • Waschen in Lösungen, die die Sicherheit der Detailoberfläche gewährleisten
  • Weniger Prozesse in Ihrem Unternehmen
  • Entfettungsgrad der Details sogar über 50 mN/m
  • Die Möglichkeit, den Service an Ihre Bedürfnisse anzupassen
  • Testfähigkeit nach VDA 19.1 und ISO 16232
Vor dem Waschen Nach dem Waschen Demonstration von Wascheffekten

Wie beginnt die Zusammenarbeit mit uns an?

Drei einfache Schritte sind ausreichend:
Senden Sie ein Bild / eine Zeichnung

Senden Sie ein Bild / eine Zeichnung

Senden Sie ein Foto oder eine technische Zeichnung des Details.
Geben Sie Parameter an

Geben Sie Parameter an

Stellen Sie Daten zu Qualitätsparametern oder Reinheitsstandards bereit.
Geben Sie die Anzahl an

Geben Sie die Anzahl an

Geben Sie die Anzahl der Komponenten ein, die Sie waschen möchten

Standarddienstleistungen

Reinigung der Probepartei Realisierbarkeit: unter 24 Stunden Organisation des Transports, Abholung und Zustellung der Details an die angegebene Adresse Umfassender Service für den gesamten Prozess des Waschens und Entfetten der anvertrauten Details Korrosionsschutz der Elemente nach dem Reinigungsprozess Verpackung der gereinigten Details nach Kundenwunsch Begleitung eines gewidmeten Assistent der den bestimmten Auftrag koordiniert

Umfassendere Dienstleistung

Alle Elemente der Standarddienstleistung Technologische Auswahl für eine Probepartei, bestätigt durch einen Bericht und eine Analyse gemäß VDA 19.1 oder ISO 16232 Qualitätskontrolle, Aufbringen einer Schutzschicht, Verpackung und Sicherung von Details in einer Verpackung mit Schutz (VCI) Verfügbarkeit der Dienstleistung 24/7 Mit Berichten Reinheitsbewertung gemäß VDA 19.1 und ISO 16232 bestätigte Analyse Möglichkeit der Durchführung eines zusätzlichen Alterungstests in einer Klima- und Salzkammer

Beispielprojekte

Staamp Poland Sp. z o. o., Błonie Das internationale Unternehmen Staamp Poland Sp. z o.o., Hersteller von Komponenten für die Automobilindustrie, hat die Reinigung von 1.200.000 Teilen aus mit Zinn beschichteten Kupferlegierungen in Auftrag gegeben, die mit Bearbeitungsölen verunreinigt waren. Realizacja 1 Nach dem Waschen
Das Unternehmen hatte Schwierigkeiten mit erzwungenen Stillständen in der Produktion, die durch das Einklemmen automatischer Zuführungen in Montagemaschinen verursacht wurden. Das wahrscheinliche Problem des wiederkehrenden Versagens war die nicht ordnungsgemäß entfettete Oberfläche der relevanten Komponenten. Bei dem ersten Besuch in Staamp Polen Sp. z o.o. wurde festgestellt, dass die Details eine bessere Benetzbarkeit der Oberfläche aufweisen sollten. Dann wurde eine Testwäsche mit der Testpartei durchgeführt, um ein wirksames Waschverfahren auszuwählen.
Das Entfernen von Verunreinigungen von der Oberfläche der Details wurde durch Eintauchen in die TARRA COMPACT-Maschine unter Verwendung von Roklin PAL durchgeführt. Die Benetzbarkeit der Oberfläche wurde unter Verwendung der Benetzbarkeitsprüfgeräts des Roklin-Testers getestet. Prozessparameter unten:
Phasen des ProzessesParameter
Waschtauchen (Ultraschall): Präparat: Roklin PAL
Lösungsstärke: 3%
Temperatur: 55 °C
Zeit: 5 Minuten
Spülen mit Eintauchen Technologisches Wasser
Temperatur: 40 °C
Zeit: 3 Minuten
Trocknung: Konventionell
Temperatur: 75 °C
Zeit: 3 Minuten
Nach der Reinigung wurde festgestellt, dass die Oberfläche der Details frei von Verunreinigungen ist. Dann wurde eine Reinheitsanalyse durchgeführt, d.h. Oberflächenbenetzbarkeitstest mit dem Roklin TESTER. Zuvor wurde die Benetzbarkeit vor dem Benetzen mit 34 mN /m bestimmt, was auf einen geringen Grad an Oberflächenreinheit hinweist. Nach dem Waschen erreichte die Benetzbarkeit 50 mN /m, was auf eine hohe Oberflächenreinheit und eine gute Vorbereitung für die Weiterverarbeitung hindeutete.
Nach der Erstellung des Berichts und der Analyse der zufriedenstellenden Ergebnisse der Tests beschloss der Kunde, weitere Tests an zwei im Produktionsprozess verwendeten vollen Chargen durchzuführen. Details wurden von Staamp Polen Sp. z o.o. gesammelt und innerhalb von 48 Stunden dem Waschprozess unterzogen. Im Rahmen des Services wurde auch eine zyklische Überwachung des Reinheitsgrades der einzelnen Elementreihen durchgeführt. Nach dem Waschen der Details verschwand das Problem mit dem Stau von Produktionsmaschinen im Unternehmen des Kunden.
Ein Unternehmen aus der Verbindungsbranche Polnischer Marktführer im Bereich Befestigungselemente, der Produkte für viele internationale Unternehmen aus den Bereichen Haushaltsgeräte, Elektronik, Bau, Automobil und Möbel anbietet. Realizacja 1 Nach dem Waschen
Der Kunde begann mit der Produktion von Komponenten für Elektromotoren, bei denen entsprechende Anforderungen an die Reinheit gestellt werden mussten. Elemente, die in solchen Komponenten enthalten sind, unterliegen sehr strengen Festigkeits- und Reinigungsstandards. Der Kunde bat uns daher, eine Servicereinigung von 20.000 Stück mit Qualitätskontrolle gemäß VDA 19.1 durchzuführen.
Die Details waren durch leichte Ölverunreinigungen sowie mechanische Rückstände wie Späne verunreinigt. Die Reinigung der Details erfolgte in drei Chargen in einer TARRA Compact 400 Waschanlage mit Hilfe von uns produzierten Reinigungs- und Entfettungspräparats ROKLIN K14. Nach der Reinigungsphase wurden die Details mit Leitungswasser unter Zusatz des temporären Korrosionsschutzmittels ROKLIN CI gespült. Der Waschvorgang wurde durch Trocknen durch Blasen mit heißer Luft abgeschlossen. Waschparameter sind in der Tabelle beschrieben:
Phasen des ProzessesParameter
Waschbad (Eintauchen): Präparat: Roklin K14
Lösungsstärke: 5%
Temperatur: 55 °C
Zeit: 7 min.
Waschbad (Aufsprühen): Präparat: Roklin K14
Lösungsstärke: 5%
Temperatur: 55 °C
Zeit: 5 min.
Spülen I - Eintauchen: Präparat: Roklin CI
Lösungsstärke: 1,5%
Temperatur: 55 °C
Zeit: 5 min.
Spülen II - Aufsprühen Präparat: Roklin CI
Lösungsstärke: 1,5%
Temperatur: 55 °C
Zeit: 5 min.
Trocknen Blasen mit erhitzter Luft
Die Reinheitskontrolle wurde gemäß VDA 19.1 zusammen mit der Validierung der Analysemethode dem sog. Declining Test durchgeführt. Die Reinheitstests wurden an Proben durchgeführt, die vom ersten und letzten Teil des Waschvorgangs gemäß den Anforderungen des Kunden entnommen wurden. Die zum Test verwendete Testkammer war eine Hydac-Reinheitskammer (Extraktionsstufe) und ein optisches Mikroskop mit der Lichtpolarisation der Firma Jomesa (quantitative und qualitative Analyse von metallischen und nichtmetallischen Partikeln, weich und hart).
Die Ergebnisse der Qualitätskontrolle bestätigten die Wirksamkeit des vorgeschlagenen Waschprozesses. Die gereinigten Details entsprechen den Sauberkeitsanforderungen gemäß VDA 19.1. Gewaschene und geschützte Details wurden verpackt und zusammen mit Berichten aus dem Sauberkeitstest an den Kunden zurückgesandt, wobei gleichzeitig die OEM-Abnahme erfolgte.

Kontakt

Marcin Psujek
Marcin Psujek Koordinator für den Verkauf chemischer Lösungen +48 608 730 685 marcin.psujek@noyen.com
Grzegorz Jurkiewicz
Grzegorz Jurkiewicz Technischer Berater – Technologe +48 795 466 772 grzegorz.jurkiewicz@noyen.com

Interessieren Sie sich für das Angebot?
Senden Sie das Formular, wir rufen Sie an!

Ihre Nachricht wurde gesendet.
Beim Senden einer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es in einigen Sekunden erneut.
Der Administrator der personenbezogenen Daten ist NOYEN Sp. z o.o. ul. Braci Krausse 6, 20-210 Lublin Polen. Die im Kontaktformular eingegebenen Daten werden nur zur Beantwortung der Anfrage verarbeitet.
Die angegebenen personenbezogenen Daten werden nicht länger als nötig verarbeitet, um Ihnen eine Antwort zu geben, während die erforderliche Zeit zum Schutz der Interessen und Rechte von NOYEN Sp. z o.o. im Zusammenhang mit der Antwort eingehalten wird. Die Angabe von Daten ist freiwillig, aber notwendig, um eine Antwort auf die Anfrage zu erhalten. Sie haben das Recht: Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu verlangen, Berichtigung, Löschung, Verarbeitungsbeschränkungen, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht, Ihre Daten zu übermitteln und eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen.
więcej